Franzi Dietz

1997

geboren

8B+

schwierigkeits-
grad

2016

Beginn der KletterKarriere

Metolius

Franzi entdeckte erst Ende 2016 in Fontainbleau das Klettern und Bouldern als Sportart und erreichte durch hartes Training schnell den 10. Grad.

Mittlerweile wohnt sie im Herzen der Fränkischen Schweiz und liebt es, sich auf Projekte zu konzentrieren. Besonders wichtig ist es für sie, auf ihr eigenes Gefühl zu vertrauen und immer wieder persönliche Herausforderungen zu finden.
 
„Ich liebe das Klettern, weil es so vielseitig ist. An einem Tag konzentriert man sich nur auf Einzelzüge und an einem anderen klettert man einfach, um viele Meter zu machen und Zeit mit Freunden zu verbringen!“ Franzi klettert am liebsten an kleinen Griffen und technischen Platten, was sich auch in ihrer bislang schwersten Route „Fiese Luise“ (10) und ihrem schwersten Boulder „Final Countdown“ (Fb8A) im Frankenjura zeigt.

Franzi Dietz
in action

Menü schließen