triple X

Handelsagentur für Bergsport "Ihr Spezialist für Klettern und Bouldern"

Team Mitglied Layla Mammi präsentiert: Alpines Bouldern in der Schweiz

Sommerlicher Boulderspaß

 

Keine Zeit, kein Geld oder gar zu viel Angst vor wilden Tieren, um den Boulder-Sommer in den Rocklands zu verbringen?!? Alles kein Grund zur Panik, denn bei unseren Schweizer Nachbarn lässt es sich bestens auch bei sommerlichen Temperaturen zum Bouldern aushalten!!

Zusammengestellt findet ihr hier eine kleine Auswahl von Impressionen verschiedener Gebiete, die von Deutschland aus noch gut mit dem Auto erreichbar sind und durch ihre höhere Lage auch im Sommer zum Bouldern einladen!

Viel Spaß dabei:

 

 

SUSTENPASS

Wunderschön gelegen auf >2200m, und selbst der Weg dorthin ist einfach nur schön.

Susten_DSCF1165

Susten_DSCF1170

 

Der rauhe Granit ist nicht immer hautschonened 😉

 

Susten_DSCF1179

 

Beim harten Zupacken kann man schonmal etwas Haut lassen 😉

 

Susten_bloody Flapper

 

An einem allzu heissen Tag verlegt man das Ausbouldern besser in die Dunkelheit.

 

Susten_DSCF1244

 

Layla gelingt trotz Sommerhitze die Begehung von einer unnamed 7c+ am Sputnik-Bloc.

 

Susten_7c+

Ein Video dazu findet ihr hier: https://vimeo.com/136294221

 

GOTTHARD PASS

Auch hier wird mit wunderschöner Kulisse auf gut 2000m Höhe an scharfem Granit gebouldert.

 

gottardo_slab

Gotthard_landscape

 

Die „Stick-Brush“ sollte nicht fehlen – teilweise sind die Blöcke ganz schon hoch.

 

Gotthard_stickbrush

 

Hübsches Gestein mit markanten Flechten.

 

Gotthard_Flechtenkante

 

Idyllische Kulisse mit Gebirgsläufen und Alpenblümchen

 

Gotthard_Bl++mchen

 

WALLIS – VALAIS

Bei wem es noch ein Hauch von Französisch sein darf, der ist perfekt im Kanton Wallis aufgehoben. Berge und markante Weinlandschaften prägen hier das Bild.

 

Valais_P1060627

Valais landscape

 

PLEX, VALAIS

Plex kann mit einem wunderschönen Blick auf den Mont Blanc aufwarten! In welchem Bouldergebiet hat man den schon?!?

 

Plex_MG_4389

 

Der Blick auf die „Dents du Midi“ ist aber auch nicht schlecht…

 

Plex_Dents du Midi

 

Layla bouldert in „Eragon Trav”, 7c+.

 

Plex_Eragon Trav

 

 

Fionnay, Valais

Auch Fionnay gehört mit einer Höhe von fast 1500m zu einem geeigneten Sommer-Boulder-Spot.

 

Fionnay_valais006

 

Und falls es doch einmal zu heiß sein sollte, dann zieht man sich einfach in den schattigen Fionnay-Cave zurück und trainiert ganz nebenbei an der Körperspannung.

 

Fionnay_valais048

Fionnay_valais023 +
(Pix Markus Ixmeier)

 

Romantische Abendsonne in Fionnay.

 

Fionnay_P1060630

 

AVERSTAL

Natürlich darf auch der altbekannte und immer wieder schöne Magic Wood hier nicht fehlen! Gebouldert wird auf ca. 1500m Höhe, und sowohl der frische Wind vom Fluss als auch die aus den Waldlöchern aufsteigende kalte Luft sorgen für angenehme Temperaturen.

 

Avers 1 IMG_7061

 

Hier einige Impressionen aus dem magischen Wald:

 

magic005

 

magic016

magic023

magic039 magic002

 

Blausee, Kandersteg

Abrunden kann man die Reise sicher im Blausee bei Kandersteg. Das Gestein ist nicht scharf und zeichnet sich durch seine einzigartige Optik im Zebrastreifen-Look aus.

Layla bouldert eine schöne 7b.

 

Blaueis

Ein Video dazu findet ihr hier: https://vimeo.com/136719972.

 

 

 

Kommentare sind deaktiviert.