triple X

Handelsagentur für Bergsport "Ihr Spezialist für Klettern und Bouldern"

Team Mitglied Layla Mammi unterwegs in Galtür – Silvretta (inkl.Video)

Layla hat uns eben erst einen schönen Bericht zu Ihren Erfahrungen in der Silvretta zukommen lassen. Unbedingt lesen!!

Über den Wolken oder In Love with Silvretta

Irgendwie wollte ich schon immer zum Bouldern in die Silvretta (Silvapark, Galtür). Und irgendwie hat es sich nie ergeben. Goldener fränkischer Herbst = klettern in Franken, Swiss-(ex)Boyfriend = klettern in der Schweiz, US-Roadtrip = klettern in der Wüste. Undsoweiterundsofort. Und bei der Silvretta handelt es sich ja um Hochalpen-Bouldern, sprich die Saison ist kurz. Im Winter komplett eingeschneit, im Frühjahr immer noch eingeschneit und im Sommer dann auf einmal zu heiß. Stehen ja keine Bäume mehr rum auf >2000m. Bleibt also nur der Herbst. Wobei das stimmt natürlich so nicht so ganz: aber wer geht im Sommer nicht gerne mal lieber an den See statt an den Fels 😉 Na jedenfalls habe ich es diesen Herbst endlich geschafft, mir die Silvretta anzuschauen und ich muss sagen: die Silvretta ist einfach MEGA!!!!!!

Feinste Boulder in absolut atemberaubender Kulisse. Klare Linien, geile Griffe, die Bewegungen oftmals athletisch & „straightforward“. Aber Vorsicht, das Urgestein ist extrem rau und der Zustieg (je nach Gebiet) lang & mühsam – und das sollte man schon mögen.

Ich jedenfalls habe mich sehr wohl gefühlt in diesem herrlichen obgleich kargen Ambiente, das bestimmt wird durch das umliegende Felsenmeer, die umgebenden ausdrucksvollen Gipfel und den Ort Galtür, der dem Silvapark zu Füßen liegt. Übertroffen wurde dieses Gefühl nur noch an unserem Tag hoch oben über den Wolken: Die herausragenden Bergspitzen umfassen ein schmeichelndes Wolkenbett, über uns stahlblauer Himmel & Sonne, unter uns nichts. Das mag den klassischen Skitouren-Geher vielleicht nicht sonderlich beeindrucken, doch mich als City-girlie hat dies stark fasziniert. Zu gewaltig und zu schön ist die Energie, die von dieser leisen Fülle ausgestrahlt wird, weit weg von einer lauten schnellen Welt.

So gefühlsbeduselt liegt es natürlich nahe, sich zu verlieben. Das habe ich dann auch: in eine mega imposante UeberLinie! Der Boulder auch bekannt als Shining. Und wie es eben so ist mit zarten Liebschaften, liegen Freud & Leid manchmal nah beieinander. Daher ist es nun so, dass ich mit einem lachenden und einem weinenden Auge auf die Silvretta zurückblicke. Ich konnte einen wirklich guten Versuch für mich verbuchen, bei dem ich (leider) ganz knapp am vorletzten Zug abgefallen (und dem Boulder vollends verfallen) bin. MEGAgeiL!! Jedoch fand diese zarte Romanze ein jähes Ende, als der Boulder 1 Tag später in Massen von Schnee begraben wurde.

Oh well…der nächste Sommer (oder die nächste Schneeschmelze) kommt bestimmt 🙂 Bis dahin, hier mal ein paar schöne Photos & ein kleines Boulder-Video von der Silvretta:

https://vimeo.com/77540094

Layla in "Second Skin" (FB 7c)

Panorama Silvretta

Panorama Silvretta

Bulder Kulisse Silvretta

Wolken über Galtür

Kulisse Silvretta

Kommentare sind deaktiviert.